Die Grundbachsenke

Die Grundbachsenke (D09-204)

...entstand etwas früher als der O-See im Zuge der gleichen Renaturierungsmaßnahmen. Der Grundbach wurde künstlich gestaut, damit dem zu flutenden Tagebau Wasser zugeführt werden konnte. Der im unmittelbaren Vorland des Zittauer Gebirges liegende Kleinstau mit ca. 6ha Wasserfläche ist DAV-Gewässer.

Grundbachsenke mit Blick auf den "Töpfer" im Zittauer Gebirge

Anfahrt:

In Zittau Richtung Olbersdorf, die Dorfstraße entlang bis man die Stahlgitterbrücke der Kleinbahn sieht, dort rechts abbiegen und auf der Betonplattenstraße nach hinten fahren.

Lage und Anfahrt Grundbachsenke

Parken:

Es ist ausschließlich der Anglerparkplatz am Nordost-Ufer zu nutzen.

Eine Kopie der Angelberechtigung ist hinter die Windschutzscheibe zu legen.

Fischarten:

Karpfen, Schleie, Hecht, Barsch, Zander, Weißfische (Plötze, Rotfeder, Blei)

© fewo-zi.de Impressum aktualisiert 12.08.2016